März 2018 10. Knirpsenbasar

Trinwillershagen

 

Flohmarkt für guten Zweck

Mütter unterstützen Kita und Kinderhospiz

Artikel veröffentlicht: Freitag, 02.03.2018 00:00 Uhr   |   Artikel aktualisiert: Freitag, 02.03.2018 00:05 Uhr
 
 
 

Trinwillershagen. Stöbern, handeln, Schnäppchen schlagen: Das können Eltern an diesem Sonntag bei einem großen Kinderflohmarkt in Trinwillershagen –von 9 bis 12 Uhr im Kulturhaus „Zu den Linden“. Angeboten wird gut erhaltene Kleidung ab dem ersten Schwangerschaftsmonat bis zur Größe 176 für den Frühling und Sommer. Auch Spielzeug und Bücher für Kinder aller Altersgruppen gehören zum Sortiment, ebenso Wiegen und Dreiräder.

Organisiert wird der Flohmarkt für Familien seit 2013 zweimal im Jahr von Müttern, deren Kinder die Kita in Trinwillershagen besuchen. Und weil die Kindertagesstätte den Namen „Knirpsenland“ trägt, haben die Muttis ihren Flohmarkt „Knirpsenbasar“ genannt.

„Dieses Mal ist es ein besonderer, nämlich unser zehnter Knirpsenbasar“, berichtete gestern Mitorganisatorin Ricarda Mährholz. Zur Feier des Tages gäbe es viele Überraschungen. Dazu zählten ein Glücksrad, eine Kasperletheater-Vorstellung ab 9.30 Uhr, Malstraße und Kinderschminken. Außerdem halten die Muttis Kaffee und Kuchen bereit, ebenso Bockwurst, Bratwurst und Pommes.

Von einem Teil des Verkaufserlöses haben die Organisatorinnen des Knirpsenbasars in den vergangenen Jahren bereits mehrere Tausend Euro an die Kita in Trinwillershagen gespendet. Dadurch konnten unter anderem zuletzt Kletterwände und -seile für den Bewegungsraum angeschafft werden. „Um auch weiterhin so erfolgreich sein zu können, brauchen wir viele, viele Besucher“, sagt Ricarda Mährholz.

Zehn Prozent des Verkaufserlöses wollen die Muttis auch in diesem Jahr spenden. Doch werden sie ihn diesmal zugunsten des guten Zwecks aufteilen – für die Trinwillershäger Kita und ein Kinderhospiz.

Schwangere mit Mutterpass können in Begleitung einer Person bereits am morgigen Sonnabend stöbern kommen. „Allerdings müssen wir den Verkauf für Schwangere, anders als geplant, eine Stunde nach hinten verschieben, also auf 19 bis 20 Uhr“, erklärte Ricarda Mährholz.

Termin: 4. März, 9 bis 12 Uhr,

Kulturhaus „Zu den Linden“,

Trinwillershagen

 

Ostsee-Zeitung vom 02.03.18

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Knirpsenbasar Trinwillershagen